Bereits überall ist von einer Offshore Firma die Rede. Viele Menschen wollen sie haben und zwar unbedingt, denn eine Offshore Firma hat viele einmalige Vorteile, die keine andere Firma der Welt bieten kann. Während man bei einer GmbH zum Beispiel nur mit dem Stammkapital haftet und in einigen Ländern ein paar Steuern sparen kann, ist eine Offshore Firma viel lukrativer. Mit einer Offshore Firma kann man sowohl Steuern sparen, als auch verschiedene Dinge bewerben oder selbst verkaufen, man kann auch trotz einer Offshore Firma im Ausland weiterhin in Deutschland leben, ohne dabei irgendwie Angst zu bekommen, dass eines schönen Tages das Finanzamt vor der Tür steht.

Wo kann man eine Offshore Firma gründen?

Es gibt viele Länder, in denen man eine Offshore Firma gründen kann, viele sind bekannt unter dem Namen Steuerparadies oder Steueroase. Dazu zählen einige Länder wie die Vereinigten Arabischen Emirate, Zypern, Seychellen und die British Virgin Islands, um nur einige zu nennen, es gibt natürlich noch viele mehr. Theoretisch kann man also in all diesen Ländern eine Offshore Firma gründen und sogar in mehreren Ländern eine Gesellschaft eröffnen, dabei braucht man keinen festen Wohnsitz in dem jeweiligen Land, sondern kann weiterhin dort wohnen bleiben, wo man schon immer gewohnt hat, sei es die Schweiz, Österreich oder Deutschland zum Beispiel. Auch in anderen Ländern kann man selbstverständlich wohnen bleiben, wenn man eine Offshore Firma gründet. Egal ob man eine Panama Firma gründet, eine Hong Kong Firma aufbaut oder eine Zypern Gesellschaft ins Leben ruft.

Was ist dabei zu beachten?

Eigentlich gibt es bei einer Firmengründung nicht viel zu beachten, denn die Firma ist schnell gegründet, sofern man sich mit der Amtssprache ein wenig auskennt und die Zeit hat vor Ort die Firmengründung vorzunehmen. Aber man kann auch einer anderen Firma diesen Auftrag abgeben, damit man die Zeit nicht mit dem Flug und dem Ausfüllen von Formularen verschwendent. Diese Agenturen können darüber hinaus sogar ein Firmenkonto eröffnen und über mehrere Firmengründungen informieren. Manche bieten nur die Firmengründung in einem Land an, andere gleich in mehreren Ländern. Wenn man sein Geld aber so einer Firma anvertraut, sollte man sicher sein können, dass die Firma keines der schwarzen Schafe ist, die sich in dieser Branche rumtummeln können. Holzauge, sei wachsam!

Author Mallorca