Wenn man sein Grundstück abgrenzen möchte vom Anwesen des Nachbarn und von der öffentlichen Straße, so überlässt man dieser Planung ungern Menschen, die unter Umständen nicht das gewisse Know how besitzen. Ergo, nicht den Ansprüchen des jeweiligen Grundstücks-Eigentümers gerecht werden. Um ein Grundstück einzugrenzen gibt es mehrere Möglichkeiten. Wer es ganz Natürlich mag, der schafft sich die „grüne Grenze“, bedeutet, er grenzt sein Grundstück mit beliebigen Pflanzen ein. Allen voran die gute, alte und vielfach beliebte Hecke verschiedener Arten. Auch hier gibt es ungeahnte viele unterschiedliche Möglichkeiten. Hauseigentümer, die von der grünen Lösung nicht viel halten, werden aber eher auf die berühmten Vorgartenzäune zurückgreifen.

Vorgarten Zäune gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Hier muss gut überlegt werden, was man bereit ist, im Bereich Pflegeaufwand für die Vorgartenzäune zu tun. Wählt man ein Modell aus Kunststoff, so hat man sich hier für eine eher pflegeleichte Variante entschieden. Hier wird es höchstens zwischendurch einmal nötig, je nach Qualität des Kunststoffes, die Vorgarten Zäune mit Schwamm und Wasser zu reinigen. Es gibt Vorgartenzäune aus einem Kunststoff, die auch bei Fensterrahmen verarbeitet werden. Sie sind ganz besonders leicht zu reinigen. Andere Kunststoffarten benötigen dagegen vielleicht ab und zu mal einen Hochdruckreiniger. Aber auch dies ist noch als pflegeleicht zu bezeichnen. Ein Anstrich kommt, wenn überhaupt, jahrelang nicht in Frage. Kunststoffzäune sehen auch nach etlichen Jahren immer noch wie neu aus.

Wer sich dagegen für Vorgartenzäune aus Holz entscheidet, der sollte sich im Klaren darüber sein, dass unter Umständen eine enorme Arbeit auf ihn zukommt. Holz verwittert mit den Jahren. Um dies jedoch zu verhindern, wird es jedes Jahr im Frühling dringend nötig, den Zaun anzuschleifen und mit einer Holzschutzlasur zu streichen. Dies ist ein enormer Arbeits- und Zeitaufwand. Im Internet gibt es den zaun-profi, der hier über die verschiedenen Modelle und deren Pflege ausführlich berichtet. Hier kann man einiges wissenswerte erfahren.

Author Elle