Wer sich heutzutage mit der Erstellung einer ersten egenen Homepage beschäftigt, steht vor einer fast unüberschaubaren Anzahl von Wespace Angeboten der verschiedenen Webhoster.

Gerade für Neueinsteiger ist es da nicht immer leicht etwas passendes zu finden.

Die Angebotspalette reicht in diesem bereich vom Low Cost Angebot für 6 Euro im Jahr, bis hin zu Profi-Tarifen, für die bis zu 50 Euro im Monat fällig werden.

Wenn man an die Performance und Austattung nicht allzuhohe Ansprüche stellt, reichen für den Anfang auch miunter kostenlose Angebote aus. Im Freehosting Bereich gibt es sogar zahlreiche Webspace Provider, die Gratis Webspace inkl. einer Sub Domain werbefrei bereitstellen. Auf nützliche Austattungsdetails wie PHP, MySQL oder FTP Account muß man auch bei vielen Freehostern nicht verzichten. Unter www.gratis-webspace-ohne-werbung.de findet man einige empfehlenswerte Gratis Webspace Anbieter ohne Werbung, die für erste Gehversuche im Webhosting bereich durchaus geeignet sind.

Wer höhere Ansprüche an die Server Performance und Ausstattung stellt, ist bei einem preiswerten Webhoster, wie zum Beispiel www.beach-webspace.de gut aufgehoben. Dort erhält man für 35,88 Euro im Jahr nicht nur eine Toplevel Domain sondern auch ein sehr gut ausgestattetes Webspace Paket. Der Autor dieses Artikels hostet bei diesem Anbieter seit dem Jahr 2000 viele seiner privaten und geschäftlichen Homepages und hatte dort bisher noch keine Probleme.

Alles in allem kann man sagen, dass es heute für jeden Geldbeutel eine passende Webhosting Lösung gibt. Vor der Buchung eines kostenpflichtigen Tarifes sollte man sich allerdings genau überlegen was man wirklich benötigt.

Als Minimalaustattung empfehlen sich mindestens 100 MB Webspace, eine DE-Domain, ein FTP Zugang. Eine Traffic-Flatrate ist auch von Vorteil, da man dann keine nachberechnungen für den anfallenden Datentransfer zu befürchten hat.

Für fortgeschrittene Nutzer, die eine sehr anspruchsvolle Homepage erstellen möchten ist auch eine PHP und MySQL bzw. CGI Unterstützung sinnvoll.

Für Anwender, die sich noch nicht mit dem HTML Code auskennen, ist auch eine Web-Editor Software nützlich, die beim Erstellen der Homepage hilft. Viele Webhoster bieten solche Software kostenlos zum gebuchten Webspace Paket an.

Dieser Artikel wurde verfasst von Hellfried Reuschel

Author Hellfried