Die Beweggründe der Damen mit Wunsch nach Escort Köln sind vielfältig. Häufig steckt ein finanzieller Anreiz dahinter. Manchmal sind es auch Schicksale, die der Antriebsmotor sind. Der deutschen meist geliebtes Spielzeug ist nach dem Auto die eigenen 4 Wände. Doch die eigenen 4 Wände sind angesichts der aktuellen Grundstückspreise in Köln und den vielen Wünschen der Deutschen in Sachen Innenausstattung und Wohnfläche extrem kostspielig. Die Entscheidung einen Sofortkredit aufzunehmen ist für viele schnell getroffen. Doch der Mehrheit der Bauherren ist die Dauer eines solchen Darlehens überhaupt nicht bewusst. So gilt es in der Regel über Jahrzehnte hinweg finanziell durchzuhalten und auf vieles zu verzichten. So sind auch die Kleinstwagen vor den oft imposanten Einfamilienhäusern in Köln zu deuten. Am Anfang scheint der Hauptjob noch sicher und das Ende des Kredites in greifbarer Nähe. Doch was kann schon alles in einem Jahrzehnt passieren. Ein Teil wird arbeitslos und schon ist die Rate zu hoch, das Haus eine Belastung. Und dennoch möchte eine Familie sich nur ungerne von ihrem trauten Heim in Köln trennen und zwangsweise verkaufen. Zumal in dieser wirtschaftlichen Krise, in der die Preise für Immobilien im Keller sind, ein Verlust die Folge ist. In einer solchen Situation wird nicht zu selten Plan B gefahren. Die Frau – das nötigen Aussehen und den Willen vorausgesetzt – erklärt sich bereit ins Escort Köln Business einzusteigen um so das gegenwärtige Hab und Gut weiterhin zu halten. Und siehe da der Plan geht in der Regel auf. Es wird also zur Normalität, dass die Frau gestylt am Abend die Familie verlässt und erst in der Nacht oder am nächsten Morgen vom einem Escort Köln Einsatz zurückkehrt. Das nötigen Durchhaltevermögen und die entsprechende Eignung als Escort Model vorausgesetzt ist das Haus gerettet. Aber gilt dies auch für die Beziehung oder die Familie? Wir von Tia Escort wünschen jedenfalls diesen starken Frauen, dass sowohl das Haus als auch die Beziehung künftig bestehen bleibt.

Author TiaEscortDe