Herrlich ist die Vorstellung einen Wintergarten im Garten stehen zu haben. Ein Wintergarten muss ja nicht unbedingt an das Haus angebaut werden, ein- oder auf Wunsch zweigeschossig, er kann zu einem Rückzugsort als frei stehender Glaspalast werden. Nach eigenen Ideen und Vorstellungen, soweit es im Rahmen der Möglichkeiten liegt und die scheinen unendlich zu sein, kann ein Wintergarten in Planung gegeben werden. Anregungen können sich potenzielle Kunden auf der Webseite im umfangreichen Katalog oder in der Foto-Galerie einholen. Für die Konstruktion eines Wintergartens werden unterschiedliche Aluminiumprofile benötigt. Aus diesen Profilen entstehen Wandelemente und die Dachtragewerke, die durch eine Schraubverbindung verbunden sind. Reichen dem potenziellen Kunden für mehr Ästhetik und Standfestigkeit die Schraubverbindungen nicht aus wird der Konstrukteur auf die Schweißtechnik übergehen.

Nicht nur im privaten Bereich werden Wintergärten immer beliebter auch die Gastronomie macht sich die Möglichleiten der Aluminium-Glas-Konstruktionen zunutze, die Besucher von Cafés oder Ausflugslokalen beispielsweise begeistern. Ob Moderne oder historische Wintergärten, sie bezaubern durch ihr filigranes, luftig leichtes Aussehen. Natürlich sind Geschmäcker auch bei Wintergarten in Planung unterschiedlich. Nicht nur die Aluminium-Konstruktion steht dem Interessenten für Wintergärten zur Wahl ein Mix aus Aluminium/Holz gleichfalls. Ohne Nachbarschaftszwist lasen sich Wintergärten nicht nur an Einfamilien Häusern oder Bungalow, sondern auch an Reihenhäusern konstruieren. Viele Beispiele wie so ein Wintergarten im Endeffekt aussehen kann wird auf der Webseite ersichtlich. Für jeden Wintergarten sollte auch an die perfekten Beschattungssysteme für den Innenbereich gedacht werden. Diese Beschattungssysteme schützen die Konstruktion aus Aluminium und Glas vor einer Raumüberhitzung. Glas und Aluminium eine faszinierende Kombination in der Glasarchitektur.

Author nico123