Haben Sie schon mal eine Dokumentation im TV gesehen bei der gezeigt wird wie Frauen oder Männer sich einer Schönheitsoperation unterziehen? Wahrscheinlich kann nicht jeder nachvollziehen was Menschen dazu bringt diese Dinge mit sich machen zu lassen um ihr Aussehen zu verändern. Es gibt diverse Meinungen zu diesem Thema die zwar unterschiedlicher nicht sein könnten aber manchmal leider auch auf mangelnden Informationen beruhen. Doch im Mittelpunkt solcher Überlegungen steht eben nicht immer nur eine besonders ausgeprägte Eitelkeit. So kann zB eine Rhinoplastik dazu führen dass man nie wieder mit lästigen Atemproblemen zu kämpfen hat. Oder man hat solche Komplexe wegen seiner Falten dass man sich nur noch zu Hause verkriecht und niemanden an sich ran lässt. Die Unterspritzung mit Hyaluronsäure kann dem Selbstbewusstsein dann wieder Auftrieb geben und die Lebensqualität ungemein verbessern. Wenn man selbst Probleme damit hat dann sollte man sich eine Prozedur dieser Art eventuell mal durch den Kopf gehen lassen. Auch eine Narbenkorrektur ist heute schnell gemacht und wird immer öfter in Anspruch genommen. Man muss nur den Mut haben sich dementsprechend zu erkundigen und zB beim Arzt mal unverbindlich nachzufragen. Dann muss man die unleidigen Themen vielleicht ungewollterweise ansprechen aber man kann zumindest auf Hilfe hoffen.
Man muss sich eben nicht bis zur Unkenntlichkeit zerschnippeln lassen sondern sich auf das wirklich wichtige konzentrieren. Es darf nicht darum gehen etwas zu werden was man nicht ist sondern sich selbst wieder zu finden. Vielleicht möchte man sich nur etwas zurückholen das die Zeit oder unglückliche Umstände einem genommen haben.
Schönheitschirurgie wird wohl immer ein heiß diskutiertes Thema bleiben zu dem jeder hin und wieder einen Spruch ablässt. Aber wie können wir uns anmaßen unsere eigene Meinung über die anderer zu stellen. Es geht keinen etwas an wie man mit seinem Körper umgeht oder welche Dinge man letztendlich machen lässt. Operationen formen nicht den Charakter und daher kann man auf deren Grundlage auch niemanden charakterlich einordnen.
Es ist doch schön zu wissen dass wir in einer Demokratie leben und die unterschiedlichsten Auffassung friedlich nebeneinander her leben können ohne dass es zu irgendwelchen unnötigen Ausschreitungen kommen muss.

Author fosforito