Das Aussehen hat in den letzten Jahrzehnten zunehmend an Bedeutung gewonnen. Der Mensch wird immer älter, nicht selten bleibt er im Alter auch noch recht fit. Nun wünschen sich viele Menschen, dass das Aussehen auch zum inneren Gefühl passt. Die Haut nimmt oft wenig Rücksicht auf diese Wünsche und macht in ihrem Alterungsprozess keinen Halt. Es beginnen sich Falten zu bilden, die Haut wird schlaff, unter Umständen kommen Tränensäcke hinzu. Nun kann man den Substanzverlust, der sich im Alter bildet, mit verschiedenen Möglichkeiten ausgleichen. Eine sehr schonende Methode sind Filler, die unter die Haut gespritzt werden.

Zu den bekanntesten Fillern gehört unter anderem Hyaluronsäure. Die Wirksamkeit und Verträglichkeit der Hyaluronsäure hat sie zu einem beliebten Stoff werden lassen. Hyaluronsäure ist ein nicht permanenter Filler, der sich nach einem gewissen Zeitraum wieder abbaut. Auch dies ist ein großer Vorteil gegenüber permanenten Fillern. Die Behandlung mit Hyaluronsäure ist in der Regel sehr gut verträglich. Nach der Behandlung können kleinere blaue Flecken und leichte Schwellungen entstehen, die aber sehr bald wieder verschwinden. Eine längere Pause muss man nicht einlegen, der Alltag kann meist direkt nach einem Tag wieder normal fortgesetzt werden. Mögliche Risiken oder Nebenwirkungen werden aber vor der Behandlung mit dem Arzt ausführlich besprochen.Botox gegen starkes SchwitzenStarkes Schwitzen kann zu einer starken Belastung werden. Wenn Deos und waschen nicht mehr hilft, kann Botox das starke Schwitzen reduzieren. Das Botox wird mit einer sehr kleinen Nadel unter die Haut gespritzt, die zu behandelnden Stellen können vorher mit Eisspray betäubt werden, so dass die Einstiche kaum zu merken sind. Mittlerweile konnten gute bis sehr gute Erfolge erzielt werden und vielen Patienten konnte geholfen werden. Sucht man zum Beispiel nach Botox München Preise, sollte man bei den angegeben Preisen darauf achten, dass nach der GOÄ, Gebührenordnung für Ärzte, behandelt wird. Diese Angabe ist ein Richtwert für den Patienten, an dem er sich orientieren kann, wenn man Preise vergleichen möchte.

Author Lisa Maier