Photografien bedruckt auf Leinwänden sind eindrucksvolle Eyecatcher. Je nach der Qualität des Ursprungsfotos imponieren und erfreuen diese Einrichtungsgegenstände. Damit das neue Bild zu den vorhandenen Möbeln passt, sollte man sich genaue Gedankeen vor dem Erwerb machen. Zur Zeit im Trend: Bilder mit australischen Motiven, die exotische Wälder oder seltene Fauna zeigen und wenn man diese in einem Wohnzimmer oder Schlafzimmer mit schlichten und spielenden Möbelstücken stellt, dann sind die Ferien in den eigenen vier Wänden gewiss. Mit Hilfe von neuen und hochklassigen Druckmethoden erzeugen Fotoleinwänden ein beeindruckend echtes Bild. Fotos aus der eigenen Kollektion oder aus dem Portfolio von qualifizierten Fotografen: Händler im Netz können jedes digitale Bild verwenden. Sehr oft gibt es Aktionen oder man wünscht sich einen Gutschein für die betreffende Galerie.

Das System ist recht unkompliziert, man wählt die Fotografie aus und ausgesuchte Galerien bearbeiten diese weiter. Mittels fortschrittlicher Technologien wird dies einfach und kostengünstig bewirkt. Das fertige Produkt kommt fertig gespannt auf Keilrahmen an und kann sofort an die Wand gehängt werden. Fichte wird überwiegend für die Konstruktion von Rahmen verwendet. Es eignet sich, weil es stabil und leicht zugleich ist. Wählen kann man dann noch zwischen der Standard Leinwand oder der Struktur Leinwand, Letztere gibt dem Leinwand Foto noch einmal einen besonderen Touch.

Für das endgültige Produkt sehr wichtig: die Auswahl des Photomotivs. Auch wenn man als stolzer Amateurphotograf gerne seine Werke am Besten an jede Wand im jeden Zimmer der Wohnung bewundern möchte, sollte man dennoch nur die Motive auswählen, die wirklich passen. Im Zweifel holt man sich den Input von Famile oder Freunden, bevor man in den Druck geht. Wandbilder von Babys haben ihre Fans und sehen zudem niedlich aus. Fotos von Enkelkinder, auf diese Weise verarbeitet erfreuen Omas und Opas zugleich. Vermeiden sollte man nach Möglichkeit ein großes Bild in einem kleinen, niedrigen Zimmer. Dadurch wirkt alles eingepfercht und erzielt nicht das gewünschte Ergebnis. Auch mit den Farben sollte man vorsichtig sein. Wagemutige Farbkombinationen können schnell nach hinten losgehen und eine Raumstimmung schnell zerstören. Hier sollte dann ein entsprechendes Zimmer vorhanden sein. Besonders anmutend sind Motive die verteilt auf mehreren Leinwänden gedruckt werden. Im Schlafzimmer oder Bad verleihen sie dem Raum eine elegante Atmosphäre. Ins Schlafzimmer sollte man ebenfalls freundliche Fotografien hängen, da sonst der Schlaf erheblich gestört werden kann. Der wichtigste Ratschlag zum Schluss: Der eigene Geschmack zählt und man sollte seine Wohnung so dekorieren wie man es mag.

Author kingspin1337