Dass sich Ex-Partner manchmal wieder zusammen finden, auch nachdem sie sich einige Zeit getrennt hatten (und zwischendrin vielleicht auch so genannte Übergangsbeziehungen mit anderen Partnern pflegten) ist nicht sehr selten. Doch allerdings hat der Faktor Zeit der trennung sehr großen Einfluss darauf, ob überhaupt noch eine reale Chance besteht die ex zurück zu gewinnen.

Allerdings benötigen einige Menschen jede Menge Zeit erst einmal für sich selber, um eine trennung überhaupt zu verkraften und dabei heißt es auch meist nicht vorrangig die ex zurück zu gewinnen, sondern erst einmal selbst mit der Situation klarzukommen. Allerdings kreisen die Gedanken – insbesondere von denen, die verlassen wurden, wenn es sich nicht um einvernehmliche Trennungen handelt – stets um den Verlust der Beziehung und des Partners und der damit unter Umständen auch verlorenen finanziellen Sicherheit. Für die Verlassenen gibt es meist nur Halt bei Freunden, um erst einmal wieder einen klaren Kopf zu bekommen.

Diese sind es dann auch, die die Betroffenen meist davon abhalten einfach zur Ex zu rennen, und diese unter Umständen auch noch zu belästigen. Damit kann das Vorhaben des Zurückgewinnens in der Regel völlig abgehackt werden. Lässt sich der eine Partner allerdings zu lange Zeit, um die Ex wieder anzusprechen, so kann es unter Umständen auch zu spät sein, weil diese sich unter Umständen schon in eine feste Bindung begeben hat – Ehemann und unter Umständen sogar auch schon Kinder hat, was sie abhalten wird in der Regel auf den Ex anzuspringen und Familie, Haus und Garten hinter sich zu lassen. Fazit: Zu lange warten kann also auch fatal sein.

Damit eine trennung auch von der Familie nicht unbedingt endgültig ist, kann man unter anderem auch im Internet eine gute Beratung erhalten. Auf einer Internetseite geben Berater den Suchenden , wie man zum Beispiel nach einer trennung seinen ex zurück gewinnen kann.

Author Elle