Jeder Internetbenutzer hat schon mal damit gearbeitet und so seine Erfahrungen mit Ihnen gesammelt und es gibt einige von Ihnen auf dem Markt, die meisten können kostenlos aus dem Web für die verschiedensten Computerbetriebssysteme heruntergeladen werden. Die Rede ist von einem Browser fürs Web.

Einer der bedeutendsten, ist der Mozilla Firefox, ein schnellerer und sicherer Opensource Browser, im Vergleich zu so manch anderem Exemplar seiner Gattung. Auf der Seite http://www.mozillas-firefox.de steht Mozilla`s Firefox kostenlos zum Download für die Betriebssysteme Windows, Linux und MacOS-X in der Version 2 bereit.

Der preisgekrönte, schnelle, sichere, schlanke und leicht zu bedienende Browser ist in 40 Sprachen kostenlos erhältlich. Auch wenn Sie den Browser nur einmal kurz testen wollen, können Sie ihn parallel zu Ihrem eigentlichen Browser auf Ihrem Computer istallieren, und wenn Sie ihn nach der Testphase, wider Erwarten, wieder deinstallieren wollen, ist dies kein Problem, denn er ist kinderleicht zu deinstallieren.

Der Firefox unterstützt unter anderem „Tabbed Browsing“, es können also mehrere Webseiten in einem Browserfenster angezeigt werden, die Umschaltung zwischen den einzelnen Tabs ist kinderleicht und schnell. Auch ein einstellbarer Pop-Up Blocker, sowie die Google-Toolbar sind natürlich in die moderne Software integriert. Durch hunderte, zur Verfügung stehender Designs, ist der Browser leicht an den individuellen Geschmack anpassbar und mit wenigen Klicks erweiterbar.

Author Schreibservice