Es ist nicht immer leicht, männer verstehen zu können. Vor allem, was wollen männer, das lässt sich manches Mal auch nur erahnen. Um männer verstehen zu können, müssen Frauen sich etwas Besonderes einfallen lassen. Denn die Frage was wollen männer steht bei vielen Frauen noch unbeantwortet im Raum.

Wollen Frauen das Herz eines Mannes für sich gewinnen, dann schmieden sie in der Regel einen Plan, der so schnell wie möglich in die Realität umgesetzt werden soll. Ein Mann muss normalerweise aus seinem Schneckenhaus bzw. aus seiner Reserve gelockt werden. Das ist für Frauen nicht immer sehr einfach, aber Frauen haben einen großen Vorteil gegenüber dem männlichen Geschlecht und das ist Geduld. Frauen verfügen oftmals über ein beachtliches Geduldspotential. Sie legen von vorne herein keinen direkten Zeitplan fest, um einen Mann für sich gewinnen zu können. Oft zahlt sich die Geduld dem Mann ihrer Wahl gegenüber aus. Sie gehen Schritt für Schritt ihren Weg, um einen Mann verstehen zu können. Das beginnt mit einem unverbindlichen Meeting in irgendeiner schönen Bar oder am Nachmittag in der Eisdiele. Ein weiterer Schritt ist, gesetzt der Fall, beide verstehen sich gut, ein schönes Abendessen bei Kerzenschein. Denn bei einem romantischen Abendessen lernt man den Mann der Wahl etwas näher kennen.

Die Gespräche werden vertrauter und persönlicher. Spätestens dann wird die Frau feststellen, ob ihr Gegenüber mehr als nur Sympathie ihr gegenüber empfindet. Bei einem gemütlichen Abendessen ist das Paar ungestört, es fühlt sich freier und die anfänglichen Ängste und eventuelle Befangenheit lösen sich in Luft auf. Frauen gehen beim Rendezvous mit Männern sehr taktisch vor. Sie arbeiten sich durch seine Gefühlswelt und erreichen nicht selten das Ziel, dass Männer Vertrauen zu ihnen fassen. Wenn dieser wichtige Punkt erreicht ist, nämlich der, dass sich Männer Frauen gegenüber total öffnen und dadurch sich in ihre Seele blicken lassen, dann haben Frauen die Basis dafür gelegt, einen Mann verstehen zu können.

Author Elle